5. und 6. Woche


Hallo, hier bin ich wieder. Ich habe ziemlich viel zu tun. Zum Beispiel zeige ich seit einiger Zeit meinen Kindern jeden Tag die Welt draußen im Garten. Meistens trinken sie sich zuerst bei mir Mut an, dann geht es auf Entdeckungstour.

Das Spiel mit dem Tunnel ist für alle der große Hit. Manche suchen allerdings den Eingang noch an der falschen Stelle oder verwechseln das Ganze mit einem Hamsterrad

Wenn wir dann alle wieder rein gehen, wird erst mal ordentlich gefuttert. Zum Glück hauen alle schon richtiges Futter aus ihren eigenen Napf rein. Ich bin nämlich froh, wenn ich mich nicht mehr um alle gleichzeitig kümmern muss und auch mal ein paar draußen warten müssen. Auch wenn sie dann enttäuscht kucken, wenn ich mich aus dem Staub mache.

Natürlich wird auch wild gespielt und dabei alles Wichtige geübt: zerren, klettern, im Bällebad baden oder einfach nur entspannen.

Entspannen ist bei uns sowieso eine Lieblingsbeschäftigung, aber am aller liebsten liegen meine Kinder bei mir im Körbchen.  Auch in den eigenen Betten läßt es sich gut ausruhen . Schließlich müssen alle neue Kräfte sammeln für die nächste Runde.

4. Woche


Ich wollte euch mal zeigen, wie meine B-Kobolde seit einiger Zeit die Welt aus eigenen Augen anschauen:

Meine Kinder sind alle sehr neugierig und verspielt und machen ordentlich Rabatz - wenn sie wach sind.

Sie können jetzt alle hören und sie haben schon alle so einige Zähne bekommen. Außerdem trinken sie jetzt nicht mehr nur bei mir an der Milchbar, sondern futtern schon selbstständig ihren Welpenbrei aus ihrem eigenen Napf.  Alle acht haben ganz schnell gelernt, dass es nicht nur bei Mama was leckeres zu essen gibt. Ich bin da ganz froh drüber, dass ich die ganze hungrige Bande nicht mehr völlig alleine versorgen muss.

Wenn der Bauch dann voll ist, wird wieder gemütlich gekuschelt und ein Verdauungsschläfchen gemacht. Das ist schön - dann hab' ich nämlich frei.

31. Dezember 2019


Hallo, hier ist noch mal Mona. Ich wollte mich im alten Jahr noch einmal bei euch melden!

Bei uns im Welpenkörbchen ist es inzwischen recht voll geworden. Kein Wunder: Meine B-Kobolde haben zwischen dem 7. und 10. Tag alle ihre Geburtsgewichte verdoppelt. Aber meine B' s haben nicht nur ordentlich an Gewicht zugelegt, sondern in den vergangenen Tagen viel dazu gelernt. Sie können jetzt schon alle stehen, wackelig herumlaufen, sich mit der Hinterpfote am Ohr kratzen und alle haben jetzt die Augen geöffnet. Manche schauen mich schon richtig an.

Aber zu Silvester werden wir hier wohl das machen, was wir am liebsten tun: Gruppenkuscheln.

Und dabei hat man die Augen am besten geschlossen.

Zu zweit oder alleine läßt es sich aber auch wunderbar ruhen.

Wie es aussieht, werden wir Silvester wohl genüsslich verschlafen!

Aber euch allen wünschen wir tolle Parties,

einen guten Rutsch und ein gesundes und glückliches Neues Jahr.

Ach so, ich wollte noch sagen: Inzwischen denke ich ab und zu auch schon wieder an mich selber und gehe gerne wieder spazieren. Ich laufe - wie früher - beschwingt vorne vor weg und schlurfe nicht mehr hinter meinen Menschen her. Ist aber auch so schön, wenn man wieder so einige Kilos leichter ist!

24. Dezember 2019


Mama Mona mit ihren 8 B-Kobolden

Meine Kleinen sind nun schon eine Woche alt. Wahnsinn, wie die Zeit vergeht!

Man sieht sie hier bei einer ihrer zwei Lieblingsbeschäftigungen:

An meiner Milchbar hängen und trinken bis die Bäuchlein kugelrund sind!

Gleich danach ist ihre zweite Lieblingsbeschäftigung dran: schlafen.

Aber da heute ja der 24.12. ist, haben sich alle meine Kinder zu einem Fototermin aufgerafft,

um euch persönlich frohe Weihnachten zu wünschen.

 

FROHE WEIHNACHTEN von den vier B-Koboldinnen:

Und natürlich auch von den vier B-Kobolden:

16. Dezember 2019


Heute habe ich meine B-Kobolde bekommen. Es sind 4 Jungs und 4 Mädchen!

Alle sind vergnügt und munter und haben sofort bei mir Milch getrunken.

Sie sind jetzt noch sooo klein und dieses mal alle blond.

Aber das mit dem Wachsen geht ja bekanntlich bei uns sehr schnell...

 

Das sind meine Mädels:

Sie haben die Halsbandfarben rosa, rot, orange und weiß.

Picard Welpen, B-Wurf Wilde Kobolde - die Mädels

Und das sind meine Jungs:

Sie tragen grüne, blaue, hellblaue und gelbe Halsbänder.

Picard Welpen, B-Wurf Wilde Kobolde - die Jungs

November 2019


Mein Besuch bei D' Jasper hatte Folgen. Ich bin trächtig!

Wir freuen uns hier alle auf die Ankunft der B-Kobolde um den 19.12.

und auf mindestens 2 Monate Ausnahmezustand in unserem Wohnzimmer.

Oktober 2019


Hallo - hier bin ich wieder. Ich hab' mich neu verliebt!

Mein neuer Freund ist blond - so wie ich. Wir hatten sehr aufregende Tage im schönen Sauerland.

Ob mein Abenteuer Folgen haben wird, werden wir Mitte November wissen.

Mickie Mona d' Ered Luin

HD B (D)

PRA und RD frei

+

D' Jasper du Quartier Musical

HD A (D)

PRA und RD frei